Unsere C-Jugend

Vorbericht Saison 2019/2020

Die neue Saison unserer Handballmädels baut auf dem auf, was sich im letzten Jahr mit unserem neuen Trainerstamm um Martin Birnmeyer entwickelt hat. Sportlich engagiert und mit viel Freude werden wir in der Bezirksliga spielen und das Gelernte mit viel Schwung umsetzen. Als Trainerinnen haben wir Katharina Eichenmüller und Katrin Löckert gewinnen können, die mit großem Elan ihre Erfahrung und Freude an diesem wunderbaren Sport an die vielen jungen Sportlerinnen weitergeben.

Die letzte Saison wurde mit einem guten dritten Platz abgeschlossen. Die Gegnerinnen der neuen Saison sind uns aber gänzlich unbekannt, da wir heuer in der Bezirksliga Mitte 2 (Nürnberger Land) spielen. Umso mehr freuen wir uns auf die Herausforderung!

Neue Spielerinnen sind immer willkommen!

Unsere Trainingszeiten sind am Dienstag von 18:45 – 20:15 Uhr und am Freitag von 16:30 – 18:00 Uhr in der Christian-Sammet-Halle in Pegnitz.

Wir wünschen uns allen eine schöne und verletzungsfreie Saison.

Katharina Eichenmüller, Katrin Löckert & Axel Jensen

SV Tennenlohe - SG Auerbach/Pegnitz 15:19

Gelungener Saisonstart der weibl. C-Jugend der SG Auerbach/Pegnitz

Die Mannschaft der weibl. C-Jugend der SG Auerbach/Pegnitz reiste mit Respekt zum ersten Spiel der neuen Saison nach Erlangen-Tennenlohe.

In der ersten Spielhälfte war es ein ständiger Schlagabtausch zwischen der SG und der Heimmannschaft. Trotz toller Aktionen und gutem Zusammenspiel hatte zu diesem Zeitpunkt immer ein kleinwenig der SV Tennenlohe die Nase vorne und so konnten die SG-Spielerinnen zwar immer wieder ausgleichen, jedoch zunächst nicht an der Heimmannschaft vorbeiziehen. Durch eine sehr gute Abwehrleistung in den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte konnte die Gastmannschaft dann mit einem Tor Vorsprung (8:9) in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Pause kamen die Spielerinnen der SG schneller wieder ins Spiel und konnten an der Leistung kurz vor der Halbzeit anknüpfen. Mit einem guten Rückhalt im Tor konnten Sie ein schnelles Spiel aufbauen und erhöhten bis zur 28. Minute ihren Vorsprung erstmals auf 9:12. Danach gaben sie das Spiel nicht mehr aus der Hand und gewannen am Ende mit einer sehr guten geschlossenen Mannschaftsleistung mit 15:19 gegen den SV Tennenlohe.

Am kommenden Sonntag, 20.10.2019, findet um 15 Uhr das erste Heimspiel in der Christian-Sammet-Halle in Pegnitz statt.

SG Auerbach/Pegnitz: Schregelmann, Krampert (1), Liebig (7), Schirmer (7), Merkl, Bothe (3), Dehling, Engelhart, Lord (1), Turnhöfer

SG Auerbach/Pegnitz - Tuspo Heroldsberg 21:14

Erfolgreiche Verteidigung der Tabellenführung der weiblichen C-Jugend
 
Durch den erfolgreichen Saisonstart hochmotiviert, hatte sich die weibliche C-Jugend der Spielgemeinschaft Auerbach/Pegnitz für ihr erstes Heimspiel in Pegnitz viel vorgenommen. Gegner war die Ihnen bis dahin unbekannte Mannschaft des Tuspo Heroldsberg.
Das Spiel begann mit einem gleichwertigen Schlagabtausch, bei dem beide Mannschaften ihre offensive Stärke unter Beweis stellten. In der 16. Minute stand es dann auch folgerichtig 6:6. Doch dann kam die stärkste Phase der Mannschaft aus Heroldsberg, begünstigt durch zwei Zeitstrafen für die gastgebende Mannschaft, und sie erzielte 3 Tore in Folge zum 6:9. Mit dem Wiedereinsatz von Elisabeth Liebig und Chiara Schirmer zeigte sich deren extreme Motivation und sie erzielten in Folge die nächsten 5 Tore für die SG zum 11:9. Zwar gelang dem Tuspo noch der 11:11-Ausgleich, aber dann folgte die Zeit zweier Spielerinnen: Sophia Bothe erzielte die nächsten vier der fünf Tore der Heimmannschaft und so zog die SG Auerbach/Pegnitz auf 16:11 davon. Gleichzeitig ließ die Torhüterin Lena Schreglmann ihr ganzes Können aufblitzen und zeigte Paraden, die das Publikum in Begeisterung versetzten und Heroldsberg zum Verzweifeln brachten.  Und so ließ sich die Spielgemeinschaft Auerbach/Pegnitz den Sieg nicht mehr nehmen und gewann mit einer geschlossenen und souveränen Mannschaftsleistung mit 21:14.
Das nächste Heimspiel findet am 02. November um 14:15 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach statt. Gäste und interessierte Neuspielerinnen sind herzlich willkommen.


SG Auerbach/Pegnitz: Schreglmann, Krampert, Liebig (8), Schirmer ( 8), Merkl, Bothe (5), Dehling, Engelhart, Lord